Die WEG-Verwaltung (privat und gewerblich)

(Wohnungs-) Eigentümer-Gemeinschaften können bestehen aus: Eigentumswohnungen, Gewerbeeinheiten, Garagen und sonstigem Sondereigentum.

Dabei handelt es sich auch um gemischt genutzte Gebäude, welche Wohnungen und Gewerbe (z.B. Ladenlokale, Büros) unter einem Dach beherbergen.

Wir haben Erfahrungen in allen Bereichen.

Unser Leistungskatalog WEG-Verwaltung umfasst nicht nur die Verwaltung von Wohn- und/ oder Teileigentum nach dem Wohnungseigentumsgesetz, sondern wir übernehmen auch zusätzliche Verwalterleistungen.

Ein ganz wichtiger Aspekt unserer Unternehmensphilosophie ist, uns um die von uns verwalteten Häuser zuverlässig zu kümmern und den Eigentümern zur Seite zu stehen.

Wir sind Montags bis Freitags von 8:30-18 Uhr erreichbar und haben auch ein Nottelefon ausserhalb dieser Zeiten (mehr...). Die Inhaberin kümmert sich persönlich und ist Ihre Ansprechpartnerin.

Aufgaben und Pflichten einer Hausverwaltung

Die grundsätzlichen, vorgegebenen Aufgaben und Pflichten eines Hausverwalters sind im Wohnungseigentumsgesetz (WEG) geregelt.

Aus der Rechtssprechung, der Gemeinschaftsordnung, dem Verwaltervertrag und den Beschlüssen der Wohnungseigentümergemeinschaft können sich zusätzliche Aufgaben ergeben.

Die Vergütung richtet sich nach den Verwalterleistungen und nach der Größe des Objekts, das heißt es kommt auch darauf an, wieviele Wohnungen und/oder Gewerbeeinheiten sich in dem Haus befinden. Wir verwalten auch ausgewählte kleine Objekte unter 10 Einheiten.

Gerne erstellen wir ein Angebot für Sie und senden Ihnen ein Muster-Exemplar eines Verwaltervertrages zu.

Leistungskatalog WEG-Verwaltung

Wir betreuen Ihr Eigentum technisch und kaufmännisch. 

Unser Leistungskatalog beinhaltet sämtliche Tätigkeiten rund um die Immobilienverwaltung, sowohl die gesetzlich Vorgegebenen, als auch Zusätzliche.

Die Aufgaben sind sehr vielfältig. Dazu gehören:

  • Durchführung der jährlichen Eigentümerversammlung
  • Erstellung eines jährlichen Wirtschaftsplanes
  • Erstellung der jährlichen Wohn- (Haus-)geldabrechnung
  • Überwachung der Nebenkosten mit dem Ziel, diese so niedrig wie möglich zu halten
  • regelmäßige, persönliche Kontrollbesuche und Begehungen der Anlage mit Protokollierung und anschließender Rücksprache
  • Sachliche und rechnerische Prüfung sowie Abwicklung aller Zahlungen
  • Auswahl der geeigneten Versicherung, Abwicklung von Schadensfällen
  • Überwachung und Koordinierung des Hausmeisters, der Treppenhausreinigung, des Winterdienstes und der Grünanlagenpflege
  • Führung des gesamten erforderlichen Schriftverkehrs  
  • Einholen von Kostenvoranschlägen von Handwerkern
  • Vergabe von Reparaturarbeiten an Handwerker, Überwachung und Überprüfung der Arbeiten
  • Verträge im Rahmen der Verwaltertätigkeit abschließen und sonstige Rechtsgeschäfte vornehmen
  • Einzug der von den Eigentümern zu zahlenden Gebühren per Lastschrift, wenn gewünscht
  • Erstellung der Hausordnung
  • Sichere Verwaltung der Rücklagen (mündelsicher, Kontoinhaberin / Eigentümerin ist die WEG)
  • Zusammenarbeit mit dem Verwaltungsbeirat und dem Hausmeister
  • Erstellen von Leistungsverzeichnissen für evtl. größere Renovierungs- und größere Instandhaltungsarbeiten in Zusammenarbeit mit Architekten oder Sachverständigen
  • Überwachung von Handwerkerarbeiten ggfs. in Zusammenarbeit mit einem Architekten oder Sachverständigen 
  • Beratung bei Problemen der Eigentümer in Sondereigentumsfragen
  • Sämtliche Konten und Vermögen der WEG werden auf deren Namen mündelsicher verwaltet

Rufen Sie einfach an, wenn Sie Fragen haben. Oder füllen Sie eine Angebotsanfrage aus. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.